Lesungen

 

Die schönsten Momente sind die, in denen man aus einem Buch vorlesen darf, das man selbst geschrieben hat. Bei mir wurde dieses Abfalltalent des Deutschunterrichts bereits in der Schule überdurchschnittlich gefördert. Immer, wenn die Klassenlehrerin mich dabei erwischte, wie ich einen Liebesbrief an Steffi oder Meral verfasste, musste ich ihn vor der ganzen Klasse laut vorlesen. Was für Schadenfreude bei meinen Jungs in der Klasse sorgte, bereitete mir gleichzeitig einige Probleme mit den anwesenden Damen. Zum einen, weil die Lehrerin meinte ich hätte die wohlfeilen Worte unerlaubt dem Erbe Goethes entnommen, was meine Unaufmerksamkeit noch verwerflicher machen würde und zum anderen straften mich Anke und Sonja mit bösen Blicken, da sie eine Unterrichtsstunde vorher einen wortgleichen Liebesbrief von mir erhalten hatten. Aber dafür habe ich heute keinen Hemmungen vor Menschen laut zu lesen. Wer das mal erleben möchte, kann verschiedenen kleinen Veranstaltungen beiwohnen. Zum Beispiel am am 3. Februar 2015 um 19:30 bei der KulturAllianz Stötteritz, am 11. Februar 2015 im plan b in Leipzig oder am 14. März 2015 um 16:00 bei der Ausbildbar auf der Leipziger Buchmesse. Ich würde mich freuen Euch dort zu treffen. Die Anfahrtspläne und weitere Informationen zu den Lesungen findet Ihr hier.

By |2018-11-05T21:51:20+00:00Februar 2nd, 2015|Blog|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen