Lovely Books – 20 Bücher zu gewinnen

Intershop, Interflug, jetzt das Internet – der Osten ist innovativer als so mancher denkt. Und in diesem Internet ist im Vergleich zu den anderen Interdingern aus dem Osten einiges möglich: Bei der großen Autoren-Leser-Community Lovely Books gibt es in den nächsten Wochen eine ausgiebiege Buchbesprechung von „Amuse Gueule ist kein Dorf in Sachsen“. Das Urste daran ist, dass man eins von 20 Büchern gewinnen kann. Für lau, für umme, für ohne Geld! Bis zum 14. April 2014 kann man sich dort „bewerben“ und eines der Exemplare mit einer einfachen Aufgabe ergattern. Dazu muss man dort nur schreiben, was man mit Frankreich verbindet und sich an der Online-Buchbesprechung beteiligen. Ich bin auch da und beantworte alle Fragen zum Werk – auch die indiskreten und zusammenhanglosen (gerne auch zum Universum, der Aufzucht von Fröschen oder der Quantenmechanik). Hier geht es zu meiner Leserunde: www.lovelybooks.de

By |2018-11-10T00:24:11+00:00April 8th, 2014|Blog|0 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen